Planung und Finanzierung eines Hauses
Eine Grundvoraussetzung zum Bau des eigenen Traumhauses ist es, eine solide Finanzierung auf die Beine zu stellen. Dazu müssen alle Kosten zusammengetragen werden, die zur fertigen Errichtung des Hauses gehören. Das sind einmal die Kosten für das Grundstück. Hinzu kommen die Kaufnebenkosten für das Grundstück. Dann das Haus selbst natürlich. Sollten Sie keine schlüsselfertige Erstellung wünschen, so müssen trotzdem diverse Kosten für Material berücksichtigt werden. Denn auch wenn z.B. die Fliesenarbeiten in Eigenleistung erfolgen; das Material muss irgendwo gekauft werden. Natürlich dürfen die Nebenkosten nicht vergessen werden (u.a. Hausanschlüsse, Außenanlagen, Gebühren etc.) Bei uns erhalten Sie immer eine Gesamtkostenaufstellung, genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Somit haben Sie Planungssicherheit. Natürlich bewerten wir auch Ihre Eigenleistung, die sog. Muskelhypothek.

 

Selbstverständlich können Sie die Finanzierung über einen unserer Partner, die Sie auch hinsichtlich öffentlicher Förderprogramme professionell beraten, abschließen.